skip to content »

nokia-phone.ru

Leute kennenlernen gummersbach

Ich freue mich auf eine Interessante Zeit in der Typgruppe, da unsere Wagen jetzt nach und nach in das „Oldtimer-Alter“ kommen.Mit freundlichem Alt-Opel Gruß Tim Hohmuth *3379 Omega A1, Motorenprogramm Omega A1, technische Daten Omega A2, Motorenprogramm Omega A2, technische Daten Senator B, Motorenprogramm Senator B, technische Daten Omega A, Senator B, Marktpreisspiegel Omega B1, Motorenprogramm Omega B1, technische Daten Omega B2, Motorenprogramm Omega B2, technische Daten Vom 7. Juli fand das zweite Typengruppentreffen Omega A/B Senator B, ausgerichtet von Tim Hohmuth, in Gummersbach statt.

Leute kennenlernen gummersbach-80Leute kennenlernen gummersbach-55Leute kennenlernen gummersbach-62

Text: Rainer Lauter #2582 Bilder: Dieter Budke #3073 Tamara Belz #4041 Udo Feck #3195 Der Opel Omega B war das letzte von Opel hergestellte Modell in der sogenannten Standardbauweise, Motor vorn, Antrieb hinten. Leider dienen besonders die gesuchten und sehr geräumigen Caravan Modelle oft nur noch als billige Lastesel.Nebenbei hat sich auch ein umfangreiches Archiv zu den Themen Lotus Omega, Irmscher Senator und Irmscher Omega angesammelt.Ebenso hat sich das ein oder andere rund um den Omega A und Senator B angesammelt, nicht nur Literatur, sondern auch an archivarischem Wissen.Nach lockeren Gesprächen bei der Kaffeetafel gab es kein Umparken im Kopf, sondern ein reales Umparken der Opel-Fahrzeuge.Ziel war es, die Autos nach Baujahren und Modellen zu ordnen. Der zweite Teil der Ausfahrt endete mit einem leckeren Abendessen im Hotel.Nach einer abschließenden Ausfahrt sonntags besichtigten wir die alte Baumwollspinnerei der Firma Ermen und Engels in Engelskirchen, wo der Weg der Elektrizitätsgewinnung mithilfe von Wasserkraft erläutert wurde.

Danach fuhren alle mit vielen schönen Eindrücken nach Hause.

Während beim ersten Typengruppentreffen dieser Modelle im Dreiländereck bei Aachen ca.10 Omega/Senator eintrafen, waren dieses Jahr 15 Fahrzeuge angemeldet.

Das Treffen begann am Freitagnachmittag eher zögerlich.

Der Vogel-und Affenpark wurde nur von wenigen Teilnehmern besucht, was jedoch nicht am Angebot lag, sondern berufliche und private Verpflichtungen hinderten einige Teilnehmer, schon am Nachmittag einzutreffen.

Am Abend trudelten die restlichen Teilnehmer zum gemütlichen Abendessen in einer nahegelegenen Pizzeria ein, wo wir einen schönen Abend zum Wiedersehen und Kennenlernen verbrachten.

Aus Familientradition fahre ich von Anfang an Opel und habe dort auch gelernt.